Bildungsreise 2019

Unsere diesjährige Bildungsreise nach Krakau begann in den frühen Morgenstunden eines Sonntages. Wir fuhren mit dem FlixBuslinien bis in die Leipziger Partnerstadt.

Nach dem Einchecken ins Hotel erkundeten wir die Umgebung des Hotels und tauschten unser Geld in die polnische Landeswährung Zloty (PLN) um.

1.Tag

Nach dem Frühstück ging es zum Stadtrundgang in die historische Altstadt. Wichtige Sehenswürdigkeiten wurden durch Schülervorträge vorgestellt.

Tag 2

Am zweiten Tag unserer Bildungsreise ging es in den jüdischen Teil Krakaus- den Kazimierz. Unser Rundgang führte uns zur Remuh- Synagoge , vorbei an der Alten- , Hohen- und Isaak- Synagoge zur Tempelsynagoge. An der Remuh- Synagoge haben wir auch den alten Jüdischen Friedhof besichtigt. Am Nachmittag besuchtenwir das Ghetto und das KL Plazsow-(bekannt aus Schindlers Liste). Im KL zeigten große Schautafeln das frühere Lagerleben.

Tag 3

Begann bereits um 5:20 Uhr, um diese Zeit brachen wir zum Besuch des Konzentrationslagers Auschwitz- Birkenau auf. Pünktlich 8:30 begann unsere sechsstündige Führung über das Gelände des Konzentrations- und Vernichtungslagers Auschwitz- Birkenau. Die gezeigten Gegenstände zeigte die Vielfältigkeit der möglichen Grausamkeiten, die Menschen anderen Menschen zufügen können. Dabei gab es kaum ein Tabu- alles was dem Motto des Lagers diente: Vernichtung durch Arbeit wurde bei der Führung deutlich gezeigt.

AD989F58-AA0F-498D-ACE4-D1AAB628D7D86DDD7433-C517-4322-8EA3-36F5C3FDD46A6536B645-31C4-432B-88A7-0DF516C12951C747F9A3-A7AB-4081-8CDC-B1732717B29E345AEFBE-118D-4736-971A-E89473DC941680236ECE-2C4F-4364-AEAE-7A8D463F4E5AEB9F608A-D6C7-493D-8E53-39F1D5043E40582C254B-D300-4B85-8973-5AEED1065D452594E745-7350-472A-9F07-10F4E872853D

Tag 4

Heute stand die Besichtigung von zwei Museen auf dem Stundenplan. Im ersten Museum führten wir ein Zeitzeugengespräch und am Nachmittag besichtigten wir Schindlers- Fabrik.